Spezielle Anwendungsbereiche

Produktfamilie Edelstahl

Normelemente aus nichtrostenden Edelstählen eignen sich für den Einsatz in korrosiven, z. B. chlor- und solehaltigen Atmosphären, aber auch im Kontakt mit oxidierenden Medien wie Säuren und Laugen.

  • korrosionsbeständig
  • langlebig
  • wertstabil

Produktfamilie Hygienic Design

Normelemente in Hygienic Design vereinen hohe Oberflächengüte, Totraumfreiheit, nichtschöpfende Außenflächen und gedichtete Anschraubbereiche. Ein auf FEM-Berechnungen basierendes Dichtungskonzept sorgt für zuverlässige Flächenpressung nach der Montage.

  • geeignet für den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen
  • leichte und schnelle Reinigung
  • totraumfrei durch funktionale Dichtungen
  • zertifiziert nach den Richtlinien der EHEDG und 3-A SSI

Alle Hygienic Design-Produkte anzeigen

Produktfamilie Ergostyle

Ergostyle-Normelemente verbinden die Anforderungen an funktionale und ergonomische Bedienung und die Ästhetik des Gesamtprodukts. Zahlreiche Designpreise unterstreichen den hohen Qualitätsanspruch. Sie erkennen Ergostyle-Produkte an den fünf kleinen Punkten.

  • funktionales, ergonomisches Design
  • hohe Designqualität (zahlreiche Designauszeichnungen)

Produktfamilie Softline

Softline-Normelemente haben eine weiche, rutschfeste Oberfläche und bieten damit eine verbesserte Kraftübertragung zwischen Hand und Bedienelement – besonders in feuchter, öliger, heißer oder kalter Umgebung.

  • dauerhafte elastomere Ummantelung
  • bessere Kraftübertragung
  • sichere Bedienung in feuchten oder öligen Umgebungen
  • ergonomisch vorteilhaft

Produktfamilie Cleanline

Cleanline-Normelemente wurden für Bereiche entwickelt, in denen ein optisch reiner Eindruck aller verwendeten Komponenten erwünscht ist. Daher verfügen sie grundsätzlich über eine weiße Farbgebung. Bei Cleanline-Normelementen aus Kunststoff sind Metallteile wie Achsen und Gewindeeinsätze aus Edelstahl hergestellt.

  • Spezielle Farbgebung für einen reinen optischen Eindruck
  • Komplettes Sortiment unterschiedlicher Normelemente
  • Entwickelt für Anwendungsbereiche in der Medizintechnik, der Laborausstattung oder dem Gesundheitswesen

Produktfamilie Sanline

Sanline-Normelemente aus antimikrobiellen Kunststoffen oder Beschichtungen verhindern, dass sich Mikroben oder Bakterien auf einem Bedienelement niederlassen und wachsen. Die auf Silberionen basierende Technologie ist für den Benutzer absolut ungefährlich und ihre Wirksamkeit auch nach häufigen Reinigungszyklen aktiv.

  • antimikrobieller Kunststoff/Beschichtung
  • lange Wirkungsdauer, auch nach häufiger Reinigung
  • absolut unbedenklich für den Anwender

Produktfamilie ATEX

ATEX-Normelemente sind für explosionsgefährdete Umgebungen im Bereich Hydraulik oder Getriebebau entwickelt. Jedem Produkt liegt eine Dokumentation über die zu Grunde liegende europäische Explosionsschutz-Richtlinie (ATEX) bei.

  • speziell für explosionsgefährdete Umgebungen

Produktfamilie ESD

ESD-Normelemente werden aus leitfähigen Werkstoffen gefertigt, die einer elektrostatischen Aufladung entgegenwirken. Sie können dort eingesetzt werden, wo elektrostatisch empfindliche Bauteile gehandhabt werden.

  • antistatische Eigenschaften 
  • entsprechen EN 100015/1 und ICE 61340-5-1.

Produktfamilie Normelemente für Profilsysteme

Normelemente dieser Produktfamilie sind kompatibel mit den gängigsten Aluminium-Profilsystemen. Über abgestimmte Montagesets lassen sich die Ganter-Normelemente einfach und kostensparend mit den Profilen verbinden. Das zeitaufwändige Zusammenstellen von Einzelteilen bei der Bestellung entfällt.

  • kompatibel mit den gängigen Profilsystemen
  • für Nutbreiten 6, 8 und 10 mm
  • für Raster 30, 40 und 45 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr als Standard

Bei Ganter finden Sie für nahezu jeden Anwendungsfall eine Lösung. Sollte unser umfassendes Sortiment einmal nicht das passende für Sie bereithalten, können wir Ihnen selbstverständlich auch kundenspezifische Sonderlösungen bieten. Das interessiert Sie? Hier finden Sie weitere Informationen.